Wie uns Haustiere zu innerem Glück verhelfen

Haustiere haben in unserem Leben und in unserer Gesellschaft bereits einen sehr hohen Stellenwert errungen. Das spiegelt sich in Filmen, Geschichten, Zeitschriften und auch Online-Spielen wider. Viele wissenschaftliche Dokumentationen und Studien belegen auch, welch hohe Erfolge bei Therapien mit Hunden oder anderen Haustieren erzielt werden können. Nicht umsonst finden wir Therapiehunde in Schulen, Kindergärten, Krankenhäusern, Seniorenheimen, heilpädagogischen Einrichtungen und privaten Kliniken. Sie heilen uns, muntern uns auf, ermutigen uns zu körperlichen Aktivitäten und sind auf ihre sensible Art uns Weise für uns Menschen da wie sonst kein anderer.

Ein ausgeglichenes Leben durch vierbeinige Hilfe

n unserer hektischen Leistungsgesellschaft ist es oft schwer für uns, zur Ruhe zu kommen. Viele Menschen klagen darüber, dass sie gestresst und unausgeglichen sind. Auch immer mehr Menschen erleiden ein „Burn-out“. Es wird schnell klar, dass ein Ausgleich zum Berufsleben her muss. Unsere vierbeinigen Freunde sind große Helfer auf der Suche nach dem inneren Glück. Nicht nur, dass sie uns beim Stressabbau helfen und uns durch ihr Dasein und das damit aufkommende Pflichtbewusstsein fit, aktiv und gesund halten. sie können ebenfalls, zum Beispiel als Therapiehunde, eine große Hilfe bei der Heilung von körperlichen und geistigen Krankheiten sein.

In den nachfolgenden Berichten wird erklärt, wie und wo Therapiehunde eingesetzt werden und welche Rassen sich besonders gut als Therapeuten eignen. Wir bekommen einen Einblick, was inneres Glück bedeutet und wie uns die vierbeinigen Freunde auf der Suche danach helfen. Darüber hinaus lernen wir, welche Aktivitäten dem Stressausgleich dienen können und wie wir die richtige davon für uns entdecken.